Zarafa & Outlook-Unterstützung!

ZARAFA will Outlook-Unterstützung auslaufen lassen

Einem Artikel auf PRO-LINUX vom 26.01.2015 zufolge plant ZARAFA für zukünftige MS Office Weiterentwicklungen (Outlook) keine Weiterentwicklung mehr. Das hat zur Folge, dass zukünftige MS Office Versionen nicht mehr mit ZARAFA genutzt werden können und inkompatibel sind.


Dieser geplante Weg von ZARAFA schreckt die Branche und Anwender auf. Galt ZARAFA bis jetzt als kostengünstige und zuverlässige Ersatzlösung für Microsoft´s Exchange Server. Ab 1. April 2016 soll die Kompatibilität nicht mehr gepflegt werden. Was aber auch bedeutet, dass nach aktuellem Kenntnisstand die bisherigen unterstützten Office Versionen weiterhin laufen sollen.


Hintergrund dieses Schritts ist es, dass ZARAFA eine neue WebApp 2.0 herausbringen wird, die dem Unternehmen zu folge besser als Outlook sein soll.


Bleibt abzuwarten, wie das die Anwender sehen. Denn man darf nicht vernachlässigen, dass es unzählige PlugIns für Outlook gibt wie z.B. Virenscanner-PlugIns oder PlugIns von Warenwirtschaftssystemen die eine Integrationen dieser in Outlook bieten um Kontaktdaten etc. nahtlos auszutauschen.


Schon heute haben wir eine zuverlässige Alternative mit unseren hosted Exchange-Lösungen.

Weitere Informationen zu unseren hosted Exchange-Lösungen finden Sie hier...


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.pro-linux.de/news/1/21953/zarafa-will-outlook-unterstuetzung-auslaufen-lassen.html.