Erreichbar durch my!Fritz Dienst

Am 30.06.2014 haben wir hier schon einmal informiert, dass eventuell der in den Fritz!Boxen integrierte DynDNS Dienst unter umständen wegfallen könnte. Aktuell ist auch im letzten Firmware-Update der Dienst ganz normal vorhanden und es ist keine Umstellung erforderlich.


Da wir nun schon bei sehr vielen neu aufgestellten Fritz!Boxen den AVM eigenen My!Fritz Dienst nutzen, um Geräte über das Netzwerk erreichbar zu machen, möchten wir ein kurzes Feedback über die Zuverlässigkeit des kostenfreien AVM Dienst geben.


Bisher haben alle Geräte mit dem AVM Dienst tadellos gearbeitet und waren ohne Unterbrechung erreichbar. Somit haben wir eine zuverlässige Verfügbarkeit von 99,99% mit dem AVM DynDNS Dienst.


Schlechter sieht es da bei den bisher eingesetzten kostenfreien Alternativen aus. Vermehrt müssen wir feststellen, dass die beiden relevanten Anbieter (die wir hier nicht nennen dürfen!) immer häufiger Störungen haben, so dass die Erreichbarkeit aus dem Internet nicht immer funktionstüchtig ist!


Wir empfehlen eine Umstellung auf den AVM My!Fritz Dienst um die Zuverlässigkeit und Erreichbarkeit konstant zu halten.